Badezimmer-Lexikon - G

Bad-Begriffe mit G

Geruchsabsaugung: Entfernt unangenehme Gerüche direkt in der WC-Schüssel. Die Technik saugt die Luft an, reinigt sie z.B. mit einem Kohlefilter und gibt die gereinigte Luft wieder in den Raum ab. Eine Geruchsabsaugung kann, je nach Bauweise, bei bestehenden Toiletten nachgerüstet werden.

GROHE Digital: Eine Technologie von GROHE für eine intuitivere Duschsteuerung. Die zu verwendende Wassermenge, die Temperatur und Programme können voreingestellt und so stets erneut abgerufen werden.

GROHE Whisper: Eine Technologie von GROHE, die Spülkästen zum Einsatz kommt, für einen nahezu geräuschlosen Spülvorgang. Erreicht wird das dadurch, dass der Spülkasten weitestgehend von der Wand, an der er montiert ist, entkoppelt ist. So wird eine Schallübertragung auf die Gebäudestruktur verhindert.

GROHE Zero: Eine Technologie von GROHE für Armaturen. Eine innen liegende Wasserführung sorgt dafür, dass kein Blei an das Wasser abgegeben wird. So ist die Trinkwasserqualität gesichert.

Gusseisen: Gusseisen war früher ein sehr beliebtes Material für Badewannen. Auch heute findet es immer wieder Liebhaber. Da Gusseisen außen gestrichen werden kann, können diese Badewannen vielseitig gestaltet werden.